Make-up Regeln

Meine Top 10 Make-up Regeln

Jeden Morgen, wenn ich vor dem Spiegel stehe und mich schminken will, gelten immer wieder dieselben Regeln. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich heute mal meine TOP 10 aufschreibe. Vielleicht hat die ein oder andere von Euch dieselben ?!

Meine TOP 10

1. Statt einer dunklen Foundation bevorzuge ich lieber etwas Bronzer auf den Wangen.

Tipp! Ob die Foundation Farbe passt, teste ich am besten am Kinn. Wenn der Übergang vom Kinn zum Hals nicht sichtbar oder fast nicht sichtbar ist, habt ihr die Foundation Farbe perfekt gewählt. Die Übergänge verblende ich mit einem Make-up Pinsel.

2. Concealor gegen lästige Pickelchen, Augenringe oder Rötungen. Ich nutze den stay natural concealor von essence.

Tipp! Manchmal ist eine Foundation zum Abdecken dieser Mackel zu reichhaltig und führt zum Gegeneffekt. In manchen Fällen setzt sie sich in Fältchen ab und hebt sie somit noch mehr hervor. Daher lieber mit Concealer punktuell arbeiten.

3. Lippenrand highlighten.

Tipp! Dazu kann entweder ein Concealor oder ein Highlighter verwendet werden. Ich nutze den Rose Tinted Highlighter von Alverde.

4. Fischmund für den richtigen Auftrag der Beautyprodukte.

Tipp! Wenn ich den Mund zum Fischmund zusammenziehe, kommen die Wangenknochen gut raus. So sehe ich am besten, wo welches Produkt (Rouge, Kontur und Highlighter) hingehört.

5. Eyeshadow Base.

Tipp!! Durch das auftragen der Eyeshadow Base hält der Lidschatten länger und setzt sich nicht direkt in der Falte ab. Ausserdem kann man ihn so besser verblenden.

6. Perfekter Lidstrich.

Tipp! Durch vorzeichnen der Punkte, kann anschliessend der Strich verbunden werden und ist exakter als wenn man ihn direkt in einem zeichnet. Das mache ich aber nur dann, wenn ich wirklich Zeit im Gepäck habe. Was ja nicht oft der Fall ist 🙁

7. Mascara Auftrag

Tipp! Langsam und am besten die Wimpernzange vorher benutzen. So hat man ein schwungvollen Wimpernaufschlag! Mehr dazu auch im Bericht über den perfekten Mascara Auftrag. Mein Lieblingsmascara ist der Inimitable Mascara von Chanel.

8. Augenbrauen

Gepflegt sehen Augenbrauen bei mir nur dann aus, wenn sie frisch gezupft und schön gestylt sind. Dazu nutze ich meist ein dunklen Liedschatten und ein Augenbrauen Gel.

9. Haarspray

Tipp! Haarspray kommt bei mir nicht nur auf den Haaren zum Einsatz. Nein! Ich nutze es auch als make-up Fixiermittel. Ist zwar ein kleinen Moment unangenehm, aber dafür spart man Geld und halten tut es wirklich perfekt. Das gehört jedoch nicht in die Every Day Prozedur 🙂

So sieht’s aus Mädels!

TOP 10 Make up Regeln

10. Das Abschminken

Nicht zu vergessen ist das Abschminken. Nur so können wir Unreinheiten vermeiden. Die Haut atmet, erholt sich über Nacht und bleibt frisch.

Wie läuft es bei euch am Morgen ab? Nehmt ihr euch da Zeit oder muss es schnell gehen? Was sind eure wichtigsten Regel?

Schau auch

Baden oder duschen – Herbstzeit ist Wohlfühlzeit

Herbstzeit heißt auch Nebelzeit und daher will man sich doch wenigstens zu Hause wohlfühlen. Am …

2 Kommentare

  1. Coole Tipps und deshalb toller Post! 🙂
    Haarspray habe ich bis jetzt noch nie zweckentfremdet, aber danke für den Tipp – ich werds mal probieren!
    Bei mir kommt es am morgen immer darauf an wie viel Zeit ich habe. Hab ich früh Uni oder muss arbeiten, dann lasse ich gerne mal „unnötigen Schnickschnack“ wie Lidschatten oder Highlighten weg… Hab ich aber viel Zeit, dann mach ich das noch mit 😉

    • Freut mich das dir der Post gefällt 🙂
      Du hast schon recht, wenn ich nicht all zuviel Zeit habe, dann lass ich auch manchmal was weg;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Per E-Mail weiterleiten