Pflege und Reinigungsroutine

Meine Pflege- und Abschminkroutine [3 Blogs – 4 Mädels – 1 Challenge]

Mädels zunächst möchte ich euch nochmal an das Gewinnspiel erinnern, welches im Rahmen der 4 Mädels – 3 Blog – 1 Challange läuft. Den genauen Ablauf der Challange könnt ihr hier nochmal nachlesen. Kommen wir nun zum Wesentlichen 🙂

Wie schminke ich mich ab? Meine Abendroutine

Wie schminke ich mich richtig ab und wie reinige ich mein Gesicht? Eigentlich eine ganz leichte Frage, oder?! Naja, ich muss zugeben, dass ich mich mit der Antwort etwas schwer getan habe. Es gibt so viel Auswahl, so viele Produkte für verschiedene Hauttypen und unterschiedlichen Beanspruchungen. Und wenn die Haut total streikt, dann hat man auch noch Ausschlag, Pickelchen oder Rötungen?

Ich habe für mich und meine Haut eine gute Lösung gefunden. Ich praktiziere dieses Reinigungsprogramm seit gut zwei Monaten und habe damit eine relativ gesund aussehende Haut erzielt und der Blick am Morgen in den Spiegel stellt mich zufrieden.

Produkte zur Abschminkroutine

Mein Hauttyp

Ich habe eine Mischhaut: meine Nase und die Stirn haben Mitesser und teilweise auch erweiterte Poren. Sie ist etwas fettig, aber nicht empfindlich. Ich habe also zwei unterschiedliche Bedürfnisse zu decken. Deshalb sieht meine tägliche Abschminkroutine wie folgt aus:

1. Variante wenn es schnell gehen soll!

Wenn ich einen langen Tag hatte und keine Lust mehr habe mir die ganze Prozedur zu geben, dann nutze ich die Pflege- und Reinigungstücher von Nivea. Ich gehe damit übers ganze Gesicht und entferne damit mein Augen Make-up. Für mich ist es eine super schnelle und sanfte Abschminkhilfe, sogar bei wasserfestem Make-up. Dannach wasche ich mir mein Gesicht nur noch mit warmen Wasser und tupfe es mit einem Gesichtstuch ab.

Nivea Pflegende Reinigungstücher Abschminkroutine

Nivea pflegende Reinigungstücher

2. Variante – komplette Reinigungsprozedur

Schritt1: Waschlotion

Als erstes wasche ich mir das Gesicht mit der seifenfreie Waschlotion von Balea Med. Dazu nehme ich mir eine Wallnussgröße in die Hand, schäume es auf und wasche das Gesicht damit ab. Das ist ein sehr zarte Waschlotion die keine unnötigen Zusatzstoffe enthält und sehr hautfreundlich ist. Auf Grund des neutralen pH Wertes, der bei 5,5 liegt ziept es auch nicht in den Augen wenn mal was dran kommt. Die Waschlotion von Balea Med nutze ich sowohl Morgens als auch Abends.

Balea Med neutrale Waschlotion

Balea Med Waschlotion ph neutral Ingrediens

Schritt 2: Gesichtswasser

Danach kommt eine gründliche Reinigung mit dem Klärenden Gesichtswassser von Balea mit Zugabe von Fruchtsäure. Ich trage es mit einem Wattepad auf und fahre damit übers ganze Gesicht. Danach gehe ich nochmal mit einem trockene Wattepad übers Gesicht.

Balea Klärendes Gesichtswasser

Balea KlärendesGesichtswasser mit Fruchtsäure

Balea Gesichtswasse mit Fruchtsäure Anleitung

Damit lässt sich sehr gut das restliche Make-up Entfernen. Es bleibt sichtlich auf dem Wattepad und das Gesicht ist spürbar sauber ohne trocken zu sein. Durch den Geruch der Fruchtsäure hat man nicht nur in der Nase sondern auch auf der Haut ein Frischeffekt. Das Gesichtswasser nutze ich hauptsächlich Abends. Morgens bin ich oft in Eile, daher klappt es meist nicht.

Schritt 3: Mattierende Creme

Diese wundervoll duftende Creme nutze ich morgens immer, manchmal auch am Abend. Sie lässt sich super leicht auftragen und zieht sehr schnell ein. Die Haut glänzt kaum noch dem Auftrag und das Make-up legt sich super gut drauf. Auf Grund der Fruchtsäure fühlt sich die Haut auch hier etwas straffer an nach dem auftragen. Außerdem soll sie die Poren verfeinern, was sie auf jeden Fall tut!

Balea Mattierende Creme mit Fructsäure

Rückseite Balea Mattierende Creme mit Fruchtsäure

Leider kann man es auf dem Foto nur schlecht sehen, aber von der Konsistenz her ist diese Creme nicht so dickflüssig und fettige wie manch eine andere.

Balea Creme Konsistenz

Balea Creme mit Fruchtsäure auf der Hand

Schritt 4: Peeling

Das Balea 3in1 Produkt nutze ich nur 2-3 mal die Woche. Ich trage eine Walnussmenge mit der Hand auf das Gesicht auf, dabei Augen, Brauen und Mund aussparen. Ich lasse Ich lasse das Produkt ein paar Minuten drauf und wasche es anschließend mit warmen Wasser ab. Es hat drei Effekte, es reinigt, peelt und ist gleichzeitig eine Maske. Auch in diesem Produkt ist Fruchtsäure enthalten.

Balea 3in1 Reinigung Peeling Maske

Balea 3in1 Reinigung Peeling Maske Rückseite

Anwendung Balea 3 in 1 Reinigung Peeling Maske

Mir ist aufgefallen, dass die Fruchtsäure Beigabe meiner Haut wirklich gut tut, obwohl das Produkt auf der Haut etwas ziept, was sich aber relativ gut aushalten lässt. Es reinigt tief, öffnet die Poren und entfernt überschüssige Haut. Da meine Haut leicht fettet, wird sie durch dieses 3 in 1 Produkt etwas trockener. Den Effekt spüre ich direkt nach dem abwaschen mit warmen Wasser. Die Haut fühlt sich straffer an.

Fazit

Genau so wichtig wie die Tagespflege ist auch das abendliche Ritual. Den bevor wir ins Bett gehen ist es wichtig die Haut von dem ganzen Tag zu befreien und zu reinigen. Tut Frau es täglich führt dies zum besseren Ergebnis. Die Haut dankt damit, dass sie glatt und straff bleibt. Die Poren verstopfen nicht so schnell, wie wenn man sie nicht reinigt und es entstehen weniger Pickel.

Ich denke, dass ich mit dieser Pflegeserie von Balea für Mischhaut und mit Fruchtsäure genau das richtige für meine Haut gefunden habe. Abgesehen vom Preis bin ich mit dem Effekt mehr als zufrieden! Meine Haut ist viel sauberer geworden und fettet nicht so schnell nach.

Schaut auf jeden Fall auch bei den Mädels von Schminkspieglein und bei P!nkCitrus vorbei, die haben heute auch für euch ihr Abendritual thematisiert! Außerdem könnt ihr noch bis Samstag ein tolles Beautyset gewinnen! Ihr müsst uns nur eine Frage beantworten, also schnell zu schminkspieglein.de klicken und am Gewinnspiel zur Beautyweek teilnehmen!!!

Schau auch

Baden oder duschen – Herbstzeit ist Wohlfühlzeit

Herbstzeit heißt auch Nebelzeit und daher will man sich doch wenigstens zu Hause wohlfühlen. Am …

Ein Kommentar

  1. Huhu Diana.

    Die Produkte von Balea kannte ich noch gar nicht. 🙂 Ich finde das Peeling sehr interessant.

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Per E-Mail weiterleiten