eyeko Eyeliner mit look

Review: eyeko London – Eye Do Liquid Eyeliner inklusive FOTD

Dieser Look ist schon ein paar Tage alt und die Mädels die mir auf Instagram folgen habe den Wing den ich euch heute zeige schon gesehen:) ich wollte aber auch noch mal kurz auf den eyeko London Filz Eyeliner zu sprechen kommen und euch den Gesamtlook zeigen. Also here we go!

Eyeko London – Eye Do Liquid Eyeliner

Dieser schwarze Liquid Eyeliner war vor einigen Monaten als Startprodukt in meiner Douglas Box of Beauty von Oktober 2014 enthalten. Der Filzeyeliner eignet sich perfekt für Anfänger wie mich 🙂 Er sieht aus wie ein ganz normaler Filzstift, hat einen angenehmen Durchmesser und liegt somit perfekt in der Hand. Die Umverpackung ist blau und trägt den Produktnamen sowie die Auszeichnung des britischen ELLE Beauty Award.

Eyeko Eye Liner

Normalerweise ziehe ich mir einen Lidstrich mit einem Gel Eyeliner von Bobbi Brown. Das erfordert jedoch ein wirklich sehr ruhiges Händchen, den wenn man sich mit dem Pinsel vermalt hat, wird der Wing schief und die Nachbesserung ist dann wirklich mühsam. Das geht mit dem Filz Eyeliner wirklich viel leichter!

Filzeyeliner

liquid Eyeliner swatch

Wichtig ist den Eyeliner mit der breiteren Seite am Auge anzusetzen und die Linie zu ziehen. Die Filzspitze ermöglicht ein präzises ansetzen des Stifts, so das man mit ihr sehr schön den Wing selbst zeichnen kann. Um den Lidstrich ausdrucksvoller zu gestalten, reicht es ein mal mehr mit dem Stift drüber zu gehen. Kommen wir nun zu meinem persönlichen Wing!

perfekter Wing

Verwendete Produkte Augen

Als Grundlage für mein AMU habe ich die neue Eyeshadow Base Prime and Fine von Catrice verwendet. Diese Base hat einen tollen Flockapplikator, lässt sich super auftragen und sorgt für ein langanhaltendes und intensives AMU.

Da bei diesem Look der Wing im Vordergrund stehen sollte, habe ich auf dem Lid zu meinem liebsten Maybelline Color Tattoo 24h Liedschatten in der Farbe 65 Pink Gold gegriffen. Diese Farbe ist sehr zart und bei bestimmten Licht, schimmert sie nur, ohne das man direkt den Rosa Ton raussehen kann. Um die Augenbraue zu betonen habe ich mit dem hellsten Ton aus der Catrice Absolute Bright Palette gearbeitet. Dieser eignet sich perfekt zum Verblenden und Highlighten. Den Wing habe ich mit dem oben vorgestellten schwarzen Eye Do Eyeliner von Eyeko London gezogen. Im ersten Moment war er mir ein wenig zu breit, aber daran habe ich mich nach kürzester Zeit gewohnt:) Um das ganze Augenmakeup zu vervollständigen habe ich die Wimpern mit der schwarzen Diorshow Overcurl Mascara (hier gehts zur Review) getuscht!

Für meine Augenbrauen nutze ich bei diesem Look gleich zwei Produkte. Zunächst nutze ich den Eyebrow Pencil von Manhattan in der Farbe 99W brow-nie. Die Farbe gleicht sich super an meine richtigen Wimpern an und ich kann ohne Probleme leere Stellen zumalen:) Anschliessend nutze ich das braune Augenbrauengel von Alverde. Dieses ist aber eher dazu da, die Augenbrauen in ihrer Form zu fixieren.

Mit roten Lippen und schwarzem Lidstrich

Verwendete Produkte Gesicht

Im Gesicht habe ich als Grundlage den Mary Kay Foundation Primer verwendet. Er mattiert etwas und schafft einen ebenmäßiges Ergebnis. Meine müden Augen habe ich mit dem Laura Mercier Secret Concealor Farbe 2 weggeschminkt. Er eignet sich perfekt für mittlere bis starke Augenringe. Durch tupfende Bewegungen aufgetragen, zieht er schnell ein und deckt perfekt ab. Darauf habe ich das Max Factor Facefinity Compact Make-up in der Farbe 03 Natural (leider fehlt das Produkt auf dem Bild, aber hier könnt ihr es sehen) aufgetragen.Damit die Augen und Lippen besser zur Geltung kommen, habe ich das Blush dezent gehalten. Ich habe also hier das MAC Powder Blush in der Farbe Harmony verwendet.

ganzer Look

Verwendete Produkte Lippen

Ich liebe ja wirklich rote Lippen über alles, daher habe ich gedacht, was passt zu einem schönen schwarzen Wing besser als ein toller roter Lippenstift? Also trage ich auf den Lippen einen von Yves Rocher in der Farbe 31 Rouge Vif. Damit der er mir nicht verläuft untermale ich ihn mit dem Lipliner von alverde in der Farbe 12 soft red!

 

Toller Eyeliner für den perfekten Wing!

Mir gefällt der eyeko London Eyeliner sehr gut. Er ist angenehm in der Handhabung und auch der Halt ist super. Die Farbe ist ein schönes intensives Schwarz, welches problemlos den ganzen Tag aushält ohne zu verblassen. Normalerweise nutze ich meinen Gel Eyeliner von Bobbi Brown, der mir ehrlich gesagt meistens Kummer bereitet, den durch den Auftrag mit dem Pinsel muss man wirklich sehr präzise arbeiten, was nicht immer gut klappt. Ich habe bei diesem Liquid Eyeliner eine kleine Hilfe angewandt! Für diejenigen die kein ruhiges Händchen haben, oder nicht genau wissen welchen Winkel der Wing haben muss, die können sich am unteren Lid entlang und weiterhin nach oben ein Stück Tesafilm ankleben und daran entlang malen. Mehr Bilder zu der Technik und ausführliche Erklärung gibt es bei Steffi von Smoke&Diamonds.

Ich bin mit dem Liner sehr zufrieden, dennoch weiß ich nicht ob ich mir ihn kaufen würde auf Grund des relativ hohen Preises. Bei Douglas bsplw. knapp 17 Euro. Er ist zwar sehr schön, aber sicherlich gibt es in der Drogerie preiswertere Alternativen.

Kennt ihr den Eyeliner von eyeko? Welchen Eyeliner verwendet ihr für den perfekten Wing? Wie findet ihr mein Wing und wie macht ihr das?

Schau auch

Baden oder duschen – Herbstzeit ist Wohlfühlzeit

Herbstzeit heißt auch Nebelzeit und daher will man sich doch wenigstens zu Hause wohlfühlen. Am …

2 Kommentare

  1. Ein wunderschöner WING!

    LG Lu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Per E-Mail weiterleiten