Mein Sommerlook 2014 mit einem Maxikleid

Da wir uns mitten im Sommer befinden,  hat der Otto rundum Blog alle Blogger aufgerufen, den perfekten Sommerlook 2014 zu präsentieren und am Wettbewerb teilzunehmen. Diesem Aufruf bin ich gerne gefolgt und zeige euch eins meiner Must Haves für den Sommer 2014 – das Maxikleid!

Sommertrend 2014

Ob luftig leicht für den Strand, im Hippielook zum Festival oder als Stilmix mit einer trendigen Lederjacke zur Party, das Maxikleid ist diesen Sommer ein absolutes Must Have!

Sommerlook 2014 mit Maxikleid
Shoppe den Look bei otto.de: Bolero Aniston, Zehentrenner Bullboxer, Maxikleid Lascana, Sonnenbrille Ray Ban, Lederarmband Apart, Shopper Fritzi aus Preussen
  • MaxikleidBei diesem Look steht ein Maxikleid von Lascana im Vordergrund. Luftig leicht und trotzdem mit viel Stoff lassen sich zahlreiche Promblemzönchen kaschieren. Auch farblich ist es der Highlight des Looks. Diese Variante lässt sich perfekt am Strand tragen.
  • BoleroTagsüber verschwindet der Bindebolero in der geräumigen Tasche.
  • SchuheFlache Schuhe sind für lange Spaziergänge an der Promenade sowie auch in der Stadt bestens geeignet.
  • AccessoiresNatürlich dürfen auch Accessoires nicht fehlen. Sie geben dem Outfit eine besondere Note. Das Lederarmband mit großen Steinen ist zum einen farblich abgestimmt und doch fällt es durch das besonders schöne Armband auf. Ganz wichtig finde ich die Sonnenbrille. Diese kann meiner Meinung nach etwas mehr kosten. Sie schützt unsere Augen vor UV-Strahlung und ist daher ebenfalls ein absolutes Must Have.

Maxikleid – Schnitte und Farben für jede Figur

Maxikleid ist ein Kleid, welches lang ist und zumindest den Fussknöchel bedeckt. Sie sind das Gegenteil vom heissen Mini. Manche Modelle sind sogar bodenlang, sodass Schuhe gar nicht mehr sichtbar sind. Ein Maxi gibt es mittlerweile mit den unterschiedlichste Schnitten und Mustern. Ich habe ein paar hübsche Modelle zusammen gesucht, die verschiedene Farben, Schnitte und Muster haben.

Maxikleider Sommertrend 2014
von links nach rechts: 1. Maxikleid von AJC 2. Bandeua Maxi von AJC 3. Kleid von Alba Moda Red

Das erste Kleid ist ein Neckholder. Solche Kleider haben oft einen schönen Ausschnitt die bestens die Brust betonen und den Hals optisch verlängern. Das Modell oben hat einen leicht fliessenden Stoff, einen leichten herzförmigen Ausschnitt und ist oben rum locker geschnitten.

Das zweite Modell ist ein Bandeau Kleid & Neckholder Kleid in einem. Diesen Maxi gibt es in verschiedenen Farben. Es ist schulterfrei und kann auch gut zu Mini Jeansjacke kombiniert werden.

Das letze Maxikleid ist wohl eher ein klassisches Modell. Es hat breite Träger und einen Wasserfallkragen, welches vorne sehr schön kaschiert. Gut geeignet für Frauen mit weiblichen Rundungen.

Welche Schuhe passen dazu?

Auf den Bildern werden lange Kleider meistens mit flachen Schuhen präsentiert. Doch was ist mit den Frauen, die keine 1,90 m lang sind? Was ist mit den Kleinen Frauen? Ich persönlich bin 164 cm groß und damit nicht die Größte :O und trotzdem trage ich gerne Maxi’s.

Bei Maxikleidern spielt der Schuh eine wichtige Rolle. Wenn ich ein Maxikleid am Strand anziehe, bevorzuge ich eher bequeme und sportliche Schuhe. Das können beispielsweise Riemchensandalen oder Flip Flops sein.

Flache Schuhe Sommer 2014
von links nach rechts: BUFFALO Sandaletten, Tommy Hilfiger Sandalen, Tamaris Sandalen

Will ich in die Stadt oder Abend auf eine Party, dann trage einen Absatz. So wird der Körper zumindest optisch ein wenig gestreckt. Beispielsweise sind Wedges eine gute Wahl. Sie sind etwas schicker, nicht zu aufdringlich und haben einen bequemen Absatz.

Sandallen Auswahl
Tom Tailor Sandaletten, Tamaris Sandaletten und Keil Sandalette

Ein absolutes No Go für mich sind High Heels. Diese Art von Schuhen sollten eher zu schicker Abendkleidung und nicht zu lockeren Sommermodellen kombiniert werden. Für den Strand sind Heels eh absolut ungeeignet.

Accesoires peppen jeden Look auf

Dem einfachsten Kleid, schlichtestem Top oder einem unifarbenen Outfit können Accessoires die besondere Note verleihen. Sehr modern sind Bettelarmbänder. Diese sollen bunt, schrill und auffallend sein. Knallige Farben schmeichelt der im Sommer gebräunten Haut am besten! Auch klassischer Silberschmuck oder Gold veredeln den Look. Vor allem Gold gehört zum abendlichen Ausgehschmuck. Tagsüber kann auch Silberschmuck in Einsatz kommen.

Armbänder Sommer 2014
von links nach rechts: 1. Materialmix Armband 2. Esprit Stretcharmband 3. Mehrreihiges Armband

Auch die Tasche sollte zum Outfit passen. Will man zum Strand oder auf eine Gartenparty, greift man wohl eher zu einer größeren Tasche, wo auch mal das ein oder andere Bier rein passt. Geht man am Abend zu einer Party und zieht etwas schickere Schuhe an, kombiniert man wohl eher eine Clutch dazu. Oft sind die Kleinigkeiten auch das Entscheidende am Outfit!

Wie ihr seht haben Maxi’s also echt Vorteile! Im Gegensatz zu einem Mini Kleid welches eine nahezu perfekte Figur voraussetzt ist es beim Maxikleid genau das Gegenteil. Durch viel Stoff lassen sich Promlemzönchen gut verstecken 🙂 Weitere Sommertrends  für mich sind  Farben wie silber oder gold sowie  gelb!

Was meint ihr? Maxi oder Mini? Gibt es diesen Sommer auch ein Maxikleid in eurem Kleiderschrank?

Schau auch

Frühlingsoutfit COS Bluse und ZARA Jeans

OUTFIT: Den Frühling ausklingen lassen…

Nun hat der Sommer endlich NRW’s Landeshauptstadt Düsseldorf erreicht! Momentan gibt es auch hier mal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *