Wochenendtrip nach Münster

Das Wochenende war ganz besonders schön. Dazu muss ich euch kurz eine kleine Geschichte erzählen, denn im November hatte ich Geburtstag und habe von meinem Schatz zwei Karten für GOP Variete in Münster bekommen. Nun wars an der Zeit diese einzulösen!!! Somit waren wir in MÜNSTER. Eine ganz bezaubernde Stadt, die für mich eine besondere Bedeutung hat, da ich hier auf der Burg Hülshoff bei Münster vor vier Jahren meinen Heiratsantrag bekommen habe.

 

Tag 1: Besuch des GOP Varieté-Theater

Am Freitag Abend nach 1,5-stündiger Autofahrt wegen des Beginn der Winterferien, waren wir ein wenig erschöpft angekommen. Bei unseren Freunden kurz umgezogen, ging`s auch gleich weiter, den ein Tisch im Restaurant war schon reserviert.

Das leckere italienische Restaurant Aposto im Herzen von Münster, welches neben Pizza, Pasta und Grill auch Cocktails und andere Getränke serviert bietet eine schöne Atmosphäre in  rustikalem und trotzdem sehr modernes Ambiente.

Der krönende Abschluss diesen Freitag Abends war der Besuch im GOP Varieté. Wir haben uns die Vorstellung Wundertüte angeschaut.

Variete Eingang
Varieté Eingang

Das war das Highlight des Abends, weil wir das Programm leider nicht kannten. Wie der Name Wundertüte schon erahnen lässt, haben wir gar nicht gewusst, welches Programm uns erwartet.

Ich muss sagen, dass es mir wirklich gut gefallen hat. Durch den Abend führte uns Chantal aus Berlin, die sich gleich zu Beginn aus dem Publikum einen Freiwilligen krallte und mit ihm die Stimmung etwas anheizte. Anschließend gab es eine schöne Show mit Akrobatik Künstler auf dem Drahtseil, mit Koffern und auch viel Comedy. Es war ein schöner langer Abend den wir bei unseren Freunden am Tannenbaum haben ausklingen lassen.

Tag 2: Besuch des Weihnachtsmarktes

Am Samstag nach einem kurzen Frühstück, ging`s dann auf den Weihnachtsmarkt. Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt war es ziemlich voll und richtig schön. Mehr Bilder von unserem Aufenthalt in Münster und dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt seht ihr im zweiten Teil dieses Berichts!

Schau auch

Ausflugstipps: Amsterdam

Bei dem tollen Frühlingswetter will man doch nicht zu Hause sitzen. Ich habe ein wenig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per E-Mail weiterleiten