Wimpernaufschlag Diorshow Iconic Overcurl Mascara

Diorshow Iconic Overcurl Mascara – Zuwachs in meiner Dior Familie

Ich verlasse das Haus fast nie ohne mir wenigstens die Wimpern getuscht zu haben. Im Sommer habe ich mir im Duty Free Shop eine neue Mascara, die Diorshow Iconic Overcurl gekauft. Diese habe ich jetzt lange genug in Benutzung und möchte sie euch heute zeigen. Grundsätzlich bin ich nicht an eine konkrete Marke gebunden. Gerne kaufe ich mir Produkte in der Drogerie, lasse mich aber auch oft genug auf teuerere Produkte aus dem High-End Bereich ein. Diese Käufe entstehen jedoch meist nach langem hin und her Überlegen. Ich habe hier schonmal von der Inimitable Mascara von Chanel geschwärmt. Diese war lange Zeit mein Liebling, die ich mir wirklich auch paar mal nachgekauft habe. Ob Dior diese vom Thron stossen kann, erfahrt ihr wenn ihr weiterlest!

DIORSHOW ICONIC OVERCURL Mascara

Es gibt von Dior verschiedene Mascaras, die sich größtenteils in ihrer Bürste unterscheiden. Vorgänger der Overcurl Mascara, ist die ganz normale Diorshow Iconic Mascara. Diese gibt es wie auch die Overcurl in drei Fraben: Schwarz, Blau und Braun. Ausserdem kann man zwischen Wasserfest und nicht Wasserfest wählen. Ich habe mir sie in der Farbe 090 Schwarz gekauft.

Diorshow Mascara Iconic Overcurl geöffnet

Verpackung

Die Mascara kommt in einer, typisch für Dior, silbernen Umverpackung daher. Die Mascara befindet sich ebenfalls in einem silbernden Flakon. Am Kopf sind die Buchstben CD eingearbeitet und am anderen Ende die Kennziffern mit Farbbezeichnung der Mascara. Der Flakon wir wie bei allen anderen Mascaras aufgedreht.

Diorshow Iconic Overcurl Mascara

Diorshow Iconic Overcurl Mascara Flakon

Diorshow Farbbezeichnung

Herstellerversprechen: „Das gebogene, besonders leistungsstarke Bürstchen und die K-Polymere- Formel mit Form- und Volumengedächtnis sorgen für eine intensive und sofortige Umhüllung der Wimpern und schenken ihnen atemberaubende Fülle und perfekten Schwung“

Bürstenbeschreibung auf der Verpackung

leicht gebogene Synthetikbürste

Textur, Auftrag, Finish

Die Mascara ist in seiner Konsistenz sehr fest. Sie lässt sich gut entnehmen aber im Gegensatz zu anderen Tuschen, hat man nicht das Gefühl das sie so frisch ist, auf Grund der etwas schwereren Textur. Beim Auftrag war ich mir nicht ganz sicher wegen dem gebogenem Bürstchen. Zunächst habe ich mich etwas an das Gebogene gewöhnen müssen, aber nun klappt alles einwandfrei. Mittlerweile finde ich diese Biegung viel vorteilhafter als die geraden Bürstchen 🙂

Wimpern sind im Finish perfekt schwarz. Ich tusche meinen Wimpern mehrmals und bürste anschliessend nochmal durch. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Die Wimpern sind lang und voluminös. Ich habe ein paar Bilder gemacht, wo ihr den Vorher- / Naher Vergleich sehen könnt 🙂

Im direkten Vergleich. Oben Wimpern ungetuscht und untere Reihe getuschte Wimpern mit Diorshow Iconic Overcurl Mascara in Schwarz
Im direkten Vergleich. Oben Wimpern ungetuscht und untere Reihe getuschte Wimpern mit Diorshow Iconic Overcurl Mascara in Schwarz

Tragekomfort

Obwohl die Mascara tolles Volumen macht und die Wimpern gut tuscht, bin ich mit dem Tragekomfort ein wenig unsicher. Ich weiss nicht woran es liegt, an meinem Empfinden, oder doch an dieser schweren Textur, aber meine Augen werden müde 🙁 Sie hält perfekt den ganzen Tag. ich muss die Wimpern nicht nachtuschen oder so, aber zum ende des Tages fange ich an mir die Augen zu reiben und bekomme ein unangenehmes Gefühl.

Mein Fazit

Einerseits ist die Mascara toll und ich nutze sie wirklich gern. Andererseits ist es am Ende des Tages ein nicht wirklich angenehmes Gefühl um die Augenpartie herum. Ich finde die Mascara vom Auftrag und vom Finish um einiges besser als meine Chanel Mascara, aber der Tragekomfort ist hier deutlich schlechter. Eine Kaufempfehlung kann ich nicht aussprechen, da ich mir nicht sicher bin, ob es nur mein Empfinden ist oder meine Augen, die eine lange Tragezeit des Produkts nicht überstehen. Die Mascara kostet bei Douglas stolze 32,99 Euro. Ich werde mein Flakon gern zu Ende nutzen, ob ich mir diese Mascara jedoch nachkaufen werde? Ich denke eher nicht. Den der Preis ist hoch und ich habe nichts davon wenn ich mit schweren müden Augen ins Bett gehe und das nicht nur weil ich müde bin, sondern weil die Konsistenz der Mascara mir nicht passt:( Trotz vieler positiver Eigenschaften leider keine Kaufempfehlung von mir!

Schau auch

Batiste Dry Shampoo Blush und Heavenly Volume

Batiste Blush & Heavenly Volume Trockenshampoo

Heute möchte ich euch zwei tolle Sorten des Batiste Dry Shampoo vorstellen. Wer kennt es …

Ein Kommentar

  1. Das Ergebnis ist echt schön und deine Augen sehen damit auch fantastisch aus. Schade, dass sie dich im Tragekompfort Null überzeugt hat! 🙂

    Ich liebe Kosmetik, aber ich werde NIEMALS für eine Mascara sooo viel Geld ausgeben 😀

    Dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest

    bussi :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *