Eine süsse Verführung – Macarons von Ladurée

Hallo Beauties,

vor kurzem war ich mit einer Freundin für 2 Tage in Paris. Wir waren mit einem Reisebus unterwegs mit einer Gruppe von 80 Personen verschiedenen Alters. Ein sehr voll gepacktes Programm mit super viel Sightseeing 🙂 Wir haben den Eiffelturm gesehen, waren im Louvre und hatten eine tolle Aussicht über die Stadt vom Turm Montparnasse. Am zweiten Tag gab es die Möglichkeit Versailles zu besuchen. Wir entschieden uns dagegen und haben den Nachmittag einfach ganz entspannt in Paris verbracht. Wir spazierten über die Champs-Élysées und entdeckten das wohl berühmteste Pâtissier-Haus von Paris.

Konditorei Ladurée Eingang in Paris
Am Eingang des Ladurée. Sorry für die Bildqualität, wurde mit Handy gemacht.

Ladurée

Es ist eine wunderschöne, alte und sehr edle Konditorei. Sie wurde bereits 1862 eröffnet und ist vor allem in den letzten Jahren auf Grund ihrer Macarons sehr bekannt und begehrt! Das Laduree bietet neben der Verkaufsfläche, ein Cafe, eine Bar und auf der 2. Etage ein großes Restaurant. Wer mal in Paris ist und Zeit hat sollte es sich auf jeden Fall mal ansehen, den das Ambiente ist einfach fantastisch.

Macarons Verkäufer

Macarons Auswahl im Laduree ParisNach 20-minütigem Anstehen erblickten wir endlich die Verkaufsfläche mit den verschiedensten bunten kleinen Macarons. Mädels, mir lief die Spucke im Mund zusammen und ich wusste gar  nicht für welche ich mich entscheiden soll?!

Jeder Macaron hat seinen Namen und das in drei Sprachen. Auf Französisch, Japanisch und Englisch kann man sich die Schachteln zusammenstellen. Die Mädels hinter der Theke drückten uns eine kleine Karte, wo alle Geschmacksrichtungen aufgeführt waren.  Die süsse kleine Verführung hat einen stolzen Preis. Für eine kleine edle Box mit 8 Macarons meiner Wahl bin ich satte 17,80 Euro losgeworden. Welche Sorten ich mir ausgesucht habe könnt ihr weiter unten betrachten 🙂

Mein Laduree Einkauf
Happy mit meinem Einkauf 🙂

Verpackung-Macarons-von-Laduree-Paris-daydivaSie sind bunt, sie sind süss, aussen knusprig und innen sehr weich. Es gibt die Auswahl zwischen vielen verschiedene Füllungen. Ob cremig oder fruchtig, hier kommt jeder auf seinen Geschmack! Macarons sind keine einfachen Plätzchen, sie geniessen mittlerweile einen Kultstatus auf der ganzen Welt. Kleine Baiserkekse aus Mandelmehl, in deren Mitte sich nach dem Prinzenrollen-Prinzip eine weiche Creme befindet, leicht und luftig. Ich habe mich für folgende Sorten entschieden:

Macarons in der Verpackung
Obere Reihe von links nach rechts: Reglise, Caramel a la Fleur de Sol, Citron & Chocolat                           Untere Reihe: Coffee, Pistache, Framboise & Petale de Rose

Macarons Laduree Paris

Macarons von Laduree Paris

Ich habe Macarons in Düsseldorf noch nie probiert, ich weiss gar nicht ob hier welche verkauft werden? Ich bin von dem Geschmack begeistert. Vor allem Himbeere (Framboise), Schokolade (Chocolat) und Pistazie (Pistache)haben es mir angetan. Den Geschmack der Rose bevorzuge ich wohl doch als Blumenduft, als Macaron überhaupt nicht meins. Und das Beste an den Dingern ist ja, das sie absolut Milchfrei sind und somit auch für mein Söhnchen, der eine Milchunverträglichkeit hat, bestens geeignet 🙂

Kennt ihr die französischen Macarons? Wart ihr schon mal im Ladurée könnt ihr mir noch andere Macarons Konditoreien empfehlen?

Schau auch

Ausflugstipps: Amsterdam

Bei dem tollen Frühlingswetter will man doch nicht zu Hause sitzen. Ich habe ein wenig …

2 Kommentare

  1. Oh die sehen lecker aus 🙂
    Ich hab Macarons hin und wieder auch super gern 🙂

    Liebst
    Svetlana

    • Liebe Svetlana,
      ich finde sie sooo lecker. Ist vermutlich gang gut für meine Figur, dass ich sie in Düsseldorf noch nicht entdeckt habe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per E-Mail weiterleiten