Herbstspaziergang

Outfit: Gemütlich durch den Herbst

Nach langer Babypause gibt es heute wieder ein Outfit Post auf meinem Blog. Der Sommer hat sich nun endgültig von Deutschland verabschiedet, die Temperaturen fallen ab und zu Hause wurde sogar schon die Heizung aufgedreht. Ja, ich bin halt eine Frostbeule:), trotzdem mag ich diese Jahreszeit. Der Herbst ist für mich die perfekte Zeit für ausgiebige Spaziergänge im Park. Das Fallen der Blätter hat so eine beruhigende und entspannte Wirkung.

Herbstoutfit Steppjacke Jeans Boots

Outfitdetails

Herbstoutfit

Manch einer wird sich womöglich wundern, warum ich gleich eine Mini Daunenjacke trage. Nun ja, ich bin eine kleine Frostbeule und mag es wirklich warm, vor allem wenn ich mich länger draussen aufhalte.

An wärmeren Herbsttagen, trage ich auch gern mal ein Poncho, den ich einfach überwerfe und mich schön einkuscheln kann. Im Moment ist es am Vormittag meistens doch so kalt, dass eine Daunenjacke oder Weste einfach unverzichtbar sind. Dabei finde ich ein einfarbige Variante ganz toll, den so hat man ganz viel Kombinationsmöglichkeiten und kann durch einen bunten Schal oder eine anders farbige Mütze ein schönes Akzent setzen.

Unter der Jacke trage ich nur ein leichtes Langarmshirt oder Pullover. Am Liebsten ist mir ein weicher und kuscheliger Baumwoll-Pullover, der zwar schön warm hält, mich aber auch nicht schwitzen lässt. Dazu eine schmale Stretch Jeans in dunkelblau. Ich mag Röhrenjeans, weil sie das Bein schön schmal und lang aussehen lassen. Stoffhosen trage ich nur selten, eher ins Büro. Für einen Spaziergang eignen sich flache Schuhe besonders gut. Auch sonst im Alltag bin ich kein Absatzträger, daher sind die flachen Wildleder Booties genau das richtige.

Herbst Steppjacke und Jeans

Eine Tasche rundet das Outfit perfekt ab. Die schwarze Beuteltasche aus Kunstleder von Benetton ist das entsprechende Accessoires, welches den urbanen Alltagslook perfekt abrundet. Durch ihren verstellbaren Riemen, kann sie als Schultertasche oder auch in der Hand getragen werden.

Doch nicht nur modelmäßig passt man sich dem Herbst an. Auch Beauty Essentials werden auf den Herbst umgestellt. Erst kürzlich kam meine Rossmann Schön für mich Box an, die komplett dem Motto „Der Herbst ist da“ gewidmet wurde. Das auch zurecht, den welche Lady verzichtet bei den Temperaturen gern auf ihre Handcreme?!

Ausserdem sollten auch die Nägel dem Wetter entsprechend lackiert werden. Sommerfarben wie Orange und Pink verschwinden in der hintersten Ecke und Töne wie Lila, Mauve und Bordeaux werden wieder hervorgeholt. Hier gibt es tolle Herbst Nagellacke von trend it up in der Drogerie.

Wie passt ihr euch der Jahreszeit an? Wo kauft ihr diese Saison eure liebsten Herbstoutfits? Habt ihr Klassiker, die für euch im Herbst einfach unverzichtbar sind?

Schau auch

Streifenliebe 2016

Dicke Streifen, dünne Streifen, Längs- und Quermuster – Streifenliebe

Gerade im Sommer wenn uns die Sehnsucht nach Sonne und Meer packt, sind maritim angehauchte …

2 Kommentare

  1. Hübsches Outfit 🙂 Ich bin auch eine kleine Frostbeule und packe mich schon jetzt immer dick ein 😀
    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Per E-Mail weiterleiten