w7 Palette In The Buff Palette

w7 In The Buff Natural Nude Palette // Review & Swatches

Heute zeige ich euch meine erste Palette von w7 In the Buff. Ich habe sie mir vor einiger Zeit über kosmetik4less bestellt. Die ganze Bestellung habe ich schon mal gezeigt und jetzt ein paar Sätze konkret zur w7 Lidschattenpalette. Ich nutze sie jetzt also schon eine Weile und die Farben gefallen mir wirklich sehr sehr gut. Es handelt sich bei der w7 Palette um ein Dupe zur Naked 2 Palette von Urban Decay, die ich leider nicht besitze.

Verpackung

Eine sehr schlicht designte und leichte Verpackung aus Metall in hellem Beige passend zu den Nude Natural Farben. Frontal ist der Markenname w7 und die komplette Bezeichnung der Palette In The Buff in khakifarben aufgedruckt. Die Palette lässt sich mit einem Klickmechanismus leicht öffnen und schliessen. Alle weitern Informationen, wie Farbbezeichnung, Inhaltsstoffe und Menge befinden sich auf der Rückseite.

w7 Palette In The Buff Palette

Innenleben w7 In-The-Buff Palette

Das Innenleben der Palette ist auch interessant. Im Gegensatz zur Sleek Palette, die ich euch vor kurzem gezeigt habe, sind hier die Farben in länglichen Behältern abgefüllt und sind eingebettet in Schaumstoff ähnlichen Grund. Die Palette enthält ebenfalls ein Applikator mit zwei Enden. Pinsel und Schaumstoff, die ich bisher noch nicht benutzt habe.

Applikator w7 in the buff

Konsistenz und Deckkraft

Von der Konsistenz her sind die Lidschatten von w7 wie auch viele andere Lidschatten, weich und seidig. Sie lassen sich mit einem Pinsel gut aufnehmen und am Auge auftragen. Wenn man sie auf eine Base aufträgt ist die Farbabgabe viel intensiver. Wenn es schnell gehen muss, dann auch ohne Base möglich, sieht aber dann auch unauffälliger aus. Die Farben sind sehr gut pigmentiert und es gibt wenig Fall out.

Farben

In der w7 Palette Nude Natural sind insgesammt 12 Farben enthalten. Drei davon sind matt, alles andere sind glänzende Nuancen. Etwas weiter unten habe ich die Farben einmal mit Blitz und einmal ohne Blitz geswacht.

w7 in the buff Farben mit Bezeichnung

Ich habe hier die Farben von links nach rechts in der Palette geswacht. Es fängt an mit Buff, welche zu den drei matten Tönen der Palette gehört. Im Swatch ist die Farbe kaum sichtbar. Sie eignet sich bestens zum Verblenden.

Camel ist für mich die schönste Farbe dieser Palette. Es ist ein wunderschöner schimmernder Goldton. Diese Farbe lässt sich perfekt zu diversen Farben kombinieren, aber auch gut solo tragen. Schon im Swatch kann man sehen, wie schön sie ist 🙂

Sand ist ein Ton, der nicht ganz matt aber auch nicht glänzend ist. Er eignet sich bestens als Highlighter.

Der 4. Ton von links ist Dust. Dieser ist vor alle in Kombination mit Camel einfach ein Traum.

Chocolate ist wieder ein matter Ton, der mir gar nicht gefällt 🙁 Er sieht an den Augen irgendwie duster aus.

Topaz ist ein schöner intensiver Erdton. Ich habe ihn bisher noch nicht getragen, aber ich mag es wie er glitzert.

Swatch mit und ohne Blitz w7 in the Buff Palette

Earth ist ein sehr frischer und natürlicher Ton, der sich kaum von meinem Hautton unterscheidet, bis auf das er etwas mehr glitzert.

Als nächstes kommt Storm, ein schöner schimmernder Taupe Ton.

Silk ist eine weiche helle Farbe, die sich bestens zum Nude Look eignet.

Wave ist ähnlich wie Chocolate, nur glänzend und nicht matt.

Thunder und Onyx eignen sich perfekt für Smokey Eyes in die Lidfalte. Dabei ist Thunder ein mettalisches dunkles Braun und Onyx ist ein mattes Schwarz.

Swatch w7 In The Buff Palette

Fazit

Wenn ich die Verpackung meiner erst kürzlich gezeigten Sleek Palette mit der von w7 vergleichen müsste, würde ich sagen ist es ei Weltenunterschied 🙂 Die Sleek Palette ist ganz einfach viel besser verarbeitet. Hier bei w7 handelt es sich um ein längliches klimpriges Teil, wenn ich das mal so sagen darf 🙂 Aber das spielt ja an sich keine große Rolle, den die Farben darin sind echt sehr schön. Die Lidschatten sind, bis auf die matten Töne, angenehm cremig.

Die w7 Palette gilt als Dupe der Naked 2 Palette von Urban Decay. Ausführliche Reviews zu der Urban Decay Naked 2 Palette findet ihr bei Fräulein Ungeschminkt und bei Innen und Aussen.

Einen direkten Vergleich der beiden Paletten Urban Decay Naked 2 und w7 In The Buff könnt ihr euch auch bei Anne von goldenbeautymoments durchlesen.

Wer also natürliche Nude Farben sucht und nicht so viel Geld ausgeben will oder kann, dem kann ich die w7 IN THE BUFF Nude Natural Lidschatten empfehlen!

Wie findet ihr die Farben der IN THE BUFF von w7? Kennt ihr diese Palette? Habt ihr eine der Lidschattenpaletten von Urban Decay?

Schau auch

Baden oder duschen – Herbstzeit ist Wohlfühlzeit

Herbstzeit heißt auch Nebelzeit und daher will man sich doch wenigstens zu Hause wohlfühlen. Am …

8 Kommentare

  1. Ich lielaliebe die in the Buff – Vorallem jetzt im Herbst kommt die nahezu täglich zum Einsatz (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    • Liebe Jenny,
      ich finde sie ja auch ganz toll und nutze sie auch sehr oft, immer in Abwechslung oder auch zusammen mit der Sleek Palette all mattes.
      Grüße
      daydiva

  2. Ich persönlich mag ja immer noch Urban Decay am liebsten. 🙂

    LG Lu

  3. Ich finde diese Palette sehr interessant! Bislang habe ich nur Paletten von Sleek, mit denen bin ich auch schon recht zufriden. Aber sicher wird sich meine Mini-Sammlung noch um das ein oder andere Stück erweitern 😀

    Liebe Grüße, Sabine

    • Ja, liebe Sabine, die Farben sind echt toll. Mit Sleek habe ich auch eine erste Bekanntschaft gemacht. Habe eine all mattes Palette mit der ich auch sehr zufrieden bin 🙂

      Liebe Grüße
      daydiva

  4. Total lieb von dir, dass du meinen Blogpost verlinkt hast! 🙂
    Gott – das ist schon ein Weilchen her das ich den geschrieben habe…

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und bedanke mich nochmals recht herzlich! <3

    Liebste Grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *